Oberösterreichs Turner erstmals Mannschafts-Staatsmeister im Kunstturnen!
Seit sieben Jahren war die Vorarlberger Mannschaft ungeschlagen, zuletzt immer knapp vor Oberösterreich. Heuer waren sich die Burschen einig: Es muss die Goldmedaille werden! Oberösterreich siegte klar – 7 Punkte vor Vorarlberg und 20 Punkte vor Wien. An fünf von sechs Geräten gewann Oberösterreich, obwohl der ehemalige tschechische WM-Teilnehmer und Vorarlberger Trainer Lubomir Matera für Vorarlberg turnte.

Seit Jahresbeginn leitet der ehemalige deutsche Olympiatrainer Siegfried Wüstemann das Training im Turnleistungszentrum Linz. Er kommentiert sein veni-vidi-vici: „Meine Turner haben den Sieg verdient. Sie haben wirklich hart gearbeitet, sich mit Vertrauen in meine Hand begeben und führen lassen“.

Oberösterreichs Mannschaft:

Fabian Leimlehner, Roland Auer, Lukas und Severin Kranzlmüller, Andreas Höller und Marco Mayr.

1 Mannschaft besteht aus 6 Turnern, je Gerät dürfen 4 antreten, die drei besten kommen in die Wertung.

Auch die Turnerinnen erfolgreich!

 Die Kunstturnerinnen erreichten mit Katharina Zoitl den 3. Platz knapp hinter Vorarlberg und Tirol.

Roland Auer mit OÖ Mannschaftsstaatsmeister

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code