ÖTB Turnverein Linz

Wie jedes Jahr erwanderten wir die Gis mit dem Rad, zu Fuß und, als die Füße sehr schmerzten, versuchsweise im Handstand. 12 Häupel Salat, 6 kg Tomaten, 10 Gurken und 10 kg Kartoffel waren leider viel zu wenig. Die ukrainische Schülergruppe bedankte sich für Speis und Trank mit Volksliedern aus der Heimat und dem Kufsteinlied. Zuletzt gab es nur mehr Fleisch und Würstl ohne Beilagen. Wie durch ein Wunder war genug Flaschenbier vorhanden, als die Zapfe den Geist aufgab. Wetter und Stimmung waren ungetrübt. Vielen herzlichen Dank für den wunderschönen Tag auf der Gis an Dani und Wolfgang, die mehr als 150 Gäste bewirteten. Hier gibts ein paar Fotos