ÖTB Turnverein Linz

Einer der Höhepunkte neben unserem 150-Jahr-Jubiläum im heurigen Jahr war mit Sicherheit das Bundesturnfest in Innsbruck. Bereits am Dienstag machte sich die jugendliche Vorhut auf nach Tirol, um beim Turnen, Singen, Laufen, Schwimmen und Tanzen mit anderen Jugendmannschaften aus Österreich um den Bundeswimpel wettzueifern. Nach der feierlichen Eröffnung am Innsbrucker Messegelände und einer kurzen ersten Nacht im olympischen Dorf folgten gleich am Mittwoch in der Früh die ersten Wettkämpfe. Unser Wimpelwettstreit machte auf den diversen Geräten eine gute Figur und konnte auch bei der nachmittäglichen Pendelstaffel das Staffelholz souverän in der Hand behalten. Der erste anstrengende Turnfesttag wurde mit einer lustigen Jugendveranstaltung („Jugend im ÖTB“) abgeschlossen, die vom Bundesjugendausschuss unter der Leitung von Bundesjugendwartin Gudrun Leibl gestaltet wurde.

Mittwochabends fanden einige weitere Erwachsene den Weg in die ehemalige Olympiastadt, denn am Donnerstag durften auch die „älteren Turngeschwister“ ihr Können zeigen. Zeitgleich mit dem Singen und Tanzen der Jugendmannschaften gingen 4 Turnerinnen und 2 Turner aus unserem Verein im Turnfestwettkampf – der Königsdisziplin im Einzelwettkampf – an den Start. Dieser Wettkampf zog sich über den ganzen Tag und den 6 Teilnehmern wurde beim Turnen, in der Leichtathletik und beim abschließenden Schwimmbewerb so einiges abverlangt.

 

Gleich im Anschluss zeigten die beiden Erwachsenenwimpelwettstreitmannschaften beim Singen und Tanzen ihr Können und wurden von den begeisterten jugendlichen Linzern euphorisch angefeuert – sie hatten ja ihren Bewerb schon am Vormittag gut über die Bühne gebracht. Nach starken Leistungen beim Wettkampf fand der anstrengende Tag noch einen gemütlichen Ausklang beim Volkstanzfest. Während die Jugendmannschaft am Freitag noch den Rätsellauf absolvieren musste, hatten die Erwachsenen noch ein volles Programm vor sich: Turnen, Leichtathletik und Schwimmen rundeten den Erwachsenenwimpelwettstreit ab. Beim Schauturnen am Abend wurden viele verschiedene Bilder gezeigt, als Höhepunkt des Turnfestes kann man es aber leider nicht bezeichnen.

Samstag war schon wieder der letzte offizielle Tag des 12. ÖTB-Bundesturnfestes, an dem traditionellerweise noch das Vereinswettturnen stattfand. Die Frauen- und Männermannschaft unseres Vereins traten als einzige Teilnehmer in der höchsten Stärkeklasse an und begeisterten mit überzeugenden Singleistungen, „schwangen die Hocker“ perfekt zur Musik und zeigten Gerätevorführungen vom Feinsten. Sollte jemand diese Vorführungen versäumt haben, am 9. Dezember 2012 gibt es beim Jubiläumsschauturnen in der SHS Kleinmünchen noch einmal die Gelegenheit, eine bunte Mischung aus Alt und Jung beim Bodenturnen und Kastenspringen zu bestaunen.

Das offizielle Ende fand das heurige Bundesturnfest in der Schlussfeier am Samstagabend, die zugleich Siegerehrung war. Der verhältnismäßig junge Jugendwimpelwettstreit konnte den hervorragenden 4. Platz in der Stärkeklasse 4 erreichen, während die „junge Erwachsenenwimpelwettstreitmannschaft“ den ebenfalls beachtlichen Platz 3 (von 9 Vereinen der Stärkeklasse A) und die „junggebliebenen Linzer“ den 9. (!!) Platz von immerhin 27 Mannschaften belegen konnten.

In der Einzelwertung klassierten sich unsere jungen Turnfestteilnehmer durchwegs im guten Mittelfeld, während die Erwachsenen und „erfahrenen Hasen“ einige Stockerlplätze nach Hause bringen konnten (siehe Tabelle). Den Wahl-4-Kampf in der AK25+ konnte Roman Stadler für sich entscheiden, beim Turnfestwettkampf platzierte sich Sigrid Auerbach in der allgemeinen Klasse als Dritte auf dem Stockerl. Sehr erfreulich war der Sieg von Judith Aigner im Turnfestwettkampf in der Altersklasse AK 45 und der 2. Platz von Michael Shamiyeh in der allgemeinen Klasse. Mit Thomas Schmittner stellten wir nach langer Durststrecke wieder einmal den Bundesturnfestsieger.

Nach einem gemütlichen Ausklang und einer letzten Übernachtung im Tirolerlande traten wir erschöpft und müde, aber voller Begeisterung und Freude über unsere Leistungen und die vielen lustigen Stunden, die wir gemeinsam mit unseren Freunden und Bekannten aus dem eigenen und anderen Vereinen verbringen durften, wieder nach Linz zurück, wo das intensive Turnjahr mit dem 150-Jahre-Jubiläum seinen schönen Abschluss findet.

Herzliche Gratulation an alle Wettkämpfer, ein großes Danke an alle Teilnehmer, Betreuer, Organisatoren und Mannschaftsführer (vor allem an Katharina Wieser, Michaela Sulzbacher und Karl Fuchs), ich denke, wir haben ein tolles Turnfest hinter uns gebracht und können uns noch lange mit Freude daran erinnern!

(Thomas Schmittner)

Die Mannschaftsergebnisse:

Wimpelwettstreit Jugend Stkl. 4

4

.

von

12

Teilnehmern

227,75

Punkte

Erwachsenen-Wimpelwettstreit Stkl. A

3

.

von

9

Teilnehmern

189,73

Punkte

Erwachsenen-Wimpelwettstreit Stkl. B

9

.

von

27

Teilnehmern

178,47

Punkte

Vereinswettturnen Turnerinnen Stkl. 1

1

.

von

1

Teilnehmern

Ausgezeichneter Erfolg

Vereinswettturnen Turner Stkl. 1

1

.

von

1

Teilnehmern

Ausgezeichneter Erfolg

Beim BTF in Innsbruck 2012 konnten wir folgende Einzel-Stockerlplätze erringen:

Einzelwertung EWWS weiblich:

Allg. Klasse:        1. Magdalena Knogler

                          2. Sigrid Auerbach

AK 25+:              3. Verena Maier

AK 35+:              2. Ute Atzmanninger

AK 40+:              2. Michaela Sulzbacher

AK 55+:              1. Erika Hameder

Einzelwertung EWWS männlich:

Allg. Klasse:        1. Michael Shamiyeh

AK 25+:              1. Thomas Schmittner

                          3. Roman Stadler

AK 35+:              3. Erik Spinka

AK 55+:              3. Kolar Karl

Turnfestwettkampf weiblich:

Allg. Klasse:        3. Sigrid Auerbach

AK 45:                1. Judith Aigner

Turnfestwettkampf männlich:

Allg. Klasse:        2. Michael Shamiyeh

AK 25+:              1. Thomas Schmittner

 

Wahl-4-Kampf männlich:

AK 25+:              1. Stadler Roman

Die Ergebnisse aller Linzer findest du hier - und hier geht´s zu den vielen Fotos