ÖTB Turnverein Linz

Für die Österreichischen Meisterschaften konnten sich heuer von unseren Jugendlichen 3 Mannschaften qualifizieren und mit tollen Leistungen in Ried überzeugen. In der Altersklasse 15 weiblich Basisstufe erreichte die Mannschaft mit Czar Johanna, Preiml Lilli, Rechberger Jasmin und Kienberger Ute den 2. Platz. Aber nicht nur die Jugendlichen waren am Start sondern auch vier Erwachsene Mannschaften stellten sich der Herausforderung und konnten sich über einen gelungen Wettkampf freuen: 

"Wir überlegten lange und nicht ohne Zaudern. Sollte der „ältere“ Anteil der Montagturnstunde wirklich an den Bundesturnmeisterschaften im Mannschaftsbewerb teilnehmen? Unsere Entscheidung war: „Ja“! Ja, wir wollten zeigen, dass wir in unserem Turnverein noch immer turnen dürfen, an bestens ausgestatteten Geräten und liebevoll betreut von unseren Vorturnern. Gemeinsam mit zwei Mannschaften der jungen Erwachsenen, die sich den Anforderungen der Oberstufe stellten, traten wir – letztendlich hochmotiviert – in Ried an.

Dort trafen wir auf Turner, an deren Dialekten wir sofort erkannten, dass sie weite Wege in Kauf nehmen mussten, um bei diesen Meisterschaften dabei sein zu können. Von Mattersburg, Judenburg, Leibnitz, Schwaz, Kitzbühel, Lustenau usw. waren sie angereist. Der Geist der Gemeinschaft war in der Halle deutlich zu spüren. Alle Übungen wurden beklatscht und gewissenhaft bewertet – vom hoch gesprungenen Salto bis zur kleinen Rolle vorwärts.

Die vier Mannschaften des ÖTB Linz durften neben der Gewissheit, ihr Bestes gegeben und wirklich gute Leistungen erbracht zu haben, auch einige Gold- und Silbermedaillen für unseren Verein nach Hause bringen. Danke an alle Betreuer und Kampfrichter! Danke an den Turnverein Ried für die hervorragende Organisation!"

(Erika Hameder)