ÖTB Turnverein Linz

Bei der zweiten Ausgabe des internationalen "Sissy Cup" der Rhythmischen Gymnastinnen am 7. Oktober 2017 in Salzburg waren 240 Gymnastinnen aller Altersklassen aus elf Ländern (AUT, BUL, CZE, EST, GER, HUN, LTU, LUX, SLO, SUI, SVK) am Start.

In der Juniorinnenklasse A gelang Una Bauer als beste Österreich mit 21.40 Punkten der Sprung auf Rang 2 und damit auf das Stockerl! Auch Alina Razinkova schaffte mit Rang 3 in der Kinder-1A-Klasse der Sprung auf das Stockerl - Rubina Jungwirth verpasste den Wettkampf leider krankheitsbedingt.. Rosa Kreft war in der höchsten Klasse, der Elite A, am Start und zeigt mit Reifen und Keulen ansprechende Küren, die zu Rang 9 reichten.

Das sind wirklich großartige Leistungen, vor allem wenn man bedenkt, dass unsere Gymnastinnen keine einfachen Trainingsbedingungen haben! Herzliche Gratulation und viel Erfolg für die restliche Herbstsaison!

Hier geht´s zu Una´s Keulenübung und hier zur Reifenübung!