ÖTB Turnverein Linz

Das heurige Bundesturnfest des ÖTB in Sankt Pölten wurde leider sehr kurzfristig abgesagt. Unter der Leitung von Obfrau Katharina hat sich ein großes Team aus Jugendwarten, Vorturnern und Kampfrichtern engagiert, um den Jugendlich ein "Ersatzprogramm" zu bieten - zuerst von 10. bis 13. Juli auf der Gis und anschließend bei den kurzfristig vom ÖTB OÖ organisierten Sommerjugendspielen in Ried/I. Ein großes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben!

Hier diese Tage aus Sicht unserer Jugend:

Gis: Als Vorbereitung für das Ersatz Programm des Turnfestes, die Sommerjugendspiele in Ried, verbrachten wir vier Tage auf dem Alexander Brenner Haus. Die meiste Zeit verbrachten wir mit Spielen, jedoch übten wir auch verschiedene Volkstänze, um gut fürs Volkstanzfest gerüstet zu sein. Nebenbei trainierten wir auch für den bevorstehenden Leichtathletikwettkampf und der Morgensport und die gemeinsamen Hüttenabende wurden natürlich auch nicht vernachlässigt. Einmal stellten wir uns sogar dem steilen Weg (bergab ;-)) zum Biesenfeldbad, um uns abzukühlen. Danach führten die Gruppen ihre einstudierten und selbst erfundenen Theaterstücke vor, bei denen jede Menge Lachkrämpfe vorprogrammiert waren. Die Nacht darauf wird wohl niemand der Teilnehmer vergessen, da uns Kathi um Mitternacht aufgeweckt hat um einen Schatz zu suchen, welcher aus einem ganzen Topf Süßigkeiten bestand.

Hier geht´s zu den Fotos!

 

Ried: Als Ersatzprogramm für das Turnfest wurden die Sommerjugendspiele in Ried ausgeschrieben, bei denen sich Gruppen der verschiedenen Vereine in Turnen, Leichtathletik, Schwimmen und bei einem Rätsellauf messen. Zuerst brachten wir Turnen, Kugelstoßen bzw. Heulerwerfen und Weitsprung hinter uns, danach folgten die Lauf- und Schwimmstaffeln. Am Abend hatten wir viel Spaß beim Volkstanzfest folgte. Am Sonntag meisterten alle unsere Gruppen den Rätsellauf sehr gut.  Nach einer Pause, in der gegrillt wurde, beendete die Siegerehrung, die durch einstudierte Showeinlagen umrahmt wurde, die Sommerjugendspiele. Mit zwei ersten und einem dritten Platz waren wir definitiv erfolgreich!

Hier geht´s zu den Fotos!